information


In meiner Tätigkeit als „Lektor Script-Development“ der Valerian Film GmbH in Berlin habe ich tagtäglich mit Einreichungen von Drehbüchern quer durch alle Filmgenres zu tun. Alle Stoffeinreichungen werden professionell und detailliert hinsichtlich gängiger Filmkonventionen bewertet, was aber nicht heißen soll, dass es nicht auch Drehbücher gibt, die diese Kon­ven­tionen kongenial brechen.

Das Lektorat für Ihr Drehbuch bildet eine schriftliche Einschätzung Ihres bereits verfassten Drehbuchs auf ca. vier bis fünf Seiten, in Ausnahmefällen fällt das Lektorat auch länger aus. Es kommt eben ganz auf Ihr Drehbuch an.

Dabei schätze ich Ihr Drehbuch unter anderem auf die wesentlichen Ele­mente wie Thema, Figuren, Struktur, Handlung, Dialog, aber auch hin­sicht­lich der Markt- und Verwertungs­chancen ein. Mein Lektorat orientiert sich in seiner Form und Struktur grundsätzlich an gängigen Modellen beim Bewer­ten eines Drehbuchs. Das Lektorat erhält seine besondere Würze aber durch meine eigenen Branchen- und persönlichen Schreiberfahrungen.

Auf Wunsch kann ich Ihr Lektorat auch gern in einem Telefongespräch weiter­führend erläutern.